Bass Invader

von Martin Motnik (featuring Gregg Bissonette)

Bass Invader

Bass Invader nennt sich die Debut-CD des deutschen Bassisten Martin Motnik. Mit dabei sind Gregg Bissonette (Drums) und bei zwei Songs Mattias IA Eklundh (Guitars). Alle anderen Songs wurden mit einem Bass bzw. mehreren Bässen im Overdub-Verfahren eingespielt. Das Album bietet schnelle, stark verzerrte Songs, die durch passende und nach vorne treibende Drums vollendet wurden, ruhigere Songs, die durch den Einsatz von Fretless und Akustik Bässen verfeinert wurden und Songs mit funkigen Slap-Attacken. Martin Motnik beweist dabei in jedem Song sein Talent und zeigt dem Hörer, was mit einem Bass alles möglich ist. Fingerpicking, Tapping, Slapping und sauberes Fretless-Spiel wird dargeboten. Spätestens beim Simpsons Theme muss es einfach Spass machen, sich dieses Album anzuhören. Kaufempfehlung für alle Bassisten.

Jetzt kaufen

Tracklist

Nr. Titel Länge
1. Bee On Speed (feat. Mattias Ia Eklundh) 5:06
2. Delayed 3:11
3. Where's the Referee? 5:18
4. Disease 3:54
5. Arizona Sunset 4:59
6. Don't Forget to Floss 1:10
7. Recepción Con Champán 4:36
8. Vinyl Concerto 0:56
9. Stages of Ages 5:35
10. Pickpocket Prelude 1:35
11. King of the Monsters 4:48
12. Simpsons Theme 1:26
13. Yyz (feat. Mattias Ia Eklundh) 4:24
14. Bee On Weed 0:23

Anspielen und downloaden

Produktinformation

ASIN B002J0GH8S
Erscheinungsdatum 12. Dezember 2007
Label Kintom Music
Copyright (c) 2005 Kintom Music
Gesamtlänge 47:21
Genres Instrumental Rock, Progressive Rock

Tags

Bass-Album Rock

Share

Alle Alben anzeigen

Schreib den ersten Kommentar.

max. 500 Zeichen
wird nicht veröffentlicht