Blues


Blues mit Grundtönen und Achtelnoten

Dieser 12-taktige Blues in der Tonart A wird nur mit Grundtönen und durchgehenden Achtelnoten gespielt.


Blues mit Grundtönen, Achtelnoten und Durchgangstönen

Dieser 12-taktige Blues in der Tonart A wird mit Grundtönen, durchgehenden Achtelnoten und chromatischen Durchgangstönen gespielt.


Achtel-Blues mit Grundtönen und chromatischen Durchgangstönen

Der Bass bewegt sich in diesem Standard-Blues in Tonart C vor allem auf den Grundtönen. Etwas interessanter wird die Basslinie durch die chromatischen Durchgangstöne, die zum neuen Akkord überleiten. Bei Akkorden, die über mehrere Takte gelten, werden anstelle von Durchgangstönen oft Wechselnoten gespielt (siehe Takt 3, 5 oder 7). Dieser Blues kann sowohl mit geraden Achtelnoten (binär) als auch im Shuffle-Rhythmus gespielt werden.

Share

Schreib den ersten Kommentar.

max. 500 Zeichen
wird nicht veröffentlicht