Bass-Alben

Gefiltert nach Artist : Andre Berry x

1-3 von 3

Off the Beat 'n' Path

Off the Beat ‘n’ Path von Andre Berry ist ein Album voller Smooth Jazz und Funk mit einem funky gespielten Bass und eingängigen Melodien. Berry ist beeinflusst von Musikergrössen wie Al Green, The Jackson Five, Sly & The Family Stone, Stevie Wonder, Grover Washington oder Herbie Hancock. Dies hört man dem Album in positiven Sinne an.


Reach the Light

Reach the Light ist Andre Berry's viertes Album und seiner Meinung nach bestes Werk. Das Songwriting ist das Beste, das Basspiel ebenfalls und er zeigt darauf viel von seiner musikalischen Persönlichkeit. Als Zuhörer muss man da zustimmen, denn es sind einige wundervollen Songs darauf. Manches erinner an Larry Graham, Louis Johnson und natürlich Marcus Miller.


Gratitude

Das Album Gratitude von Andre Berry ist manchmal richtig "cool", manchmal "funky", aber immer inniger instrumentaler Smooth Jazz. Die Aufnahme ist schlicht exzellent: funkige Grooves, ohrwurmartige Melodien und heisse Soli. Es ist alles vorhanden! Für Freunde von Jaco, Marcus Miller, oder einfach Leute, die in die Tiefe guter instrumentaler Musik eintauchen möchten.