M-Vibez

von Peter Muller

M-Vibez

Peter Müller veröffentlichte im Jahr 2003 mit M-Vibez sein Debutalbum und gilt seither als bril­lanter Bassist der Szene mit weltweit guten Bewertungen seiner CD. Viele sehen in ihm eine Kopie von Marcus Miller, aber Peter hat auf jeden Fall mehr zu bieten. Neben seinem hervorragenden Bassspiel geniesst er seit seinem Debut auch einen guten Ruf als Produzent und Tontechniker. Zur Seite steht ihm übrigens immer noch sein guter alter second-hand Fender Jazzbass, den er sich 1983 im Alter von 14 Jahren gekauft hat. Für Freunde von Marcus Miller, Stanley Clarke oder auch Victor Wooten ist dieses Album Pflichtprogramm!

Jetzt kaufen

Tracklist

Nr. Titel Länge
1. Trigger (For Marcus) 4:49
2. Kasbah 5:15
3. Phat 6:04
4. Mauritius 4:13
5. Eastbound 4:08
6. Lounge Creepers (Intro) 0:23
7. Lounge Creepers 5:26
8. I`Ll Be There 4:51
9. M-Vibez 4:25
10. After You`Ve Gone 4:48

Anspielen und downloaden

Produktinformation

ASIN B002DOJMB4
Erscheinungsdatum 12. Dezember 2007
Label Mullennium Records
Copyright (c) 2003 Mullennium Records
Gesamtlänge 50:16
Genres Jazz

Tags

Bass-Album Jazz Fusion Soul-Jazz

Share

Alle Alben anzeigen

Schreib den ersten Kommentar.

max. 500 Zeichen
wird nicht veröffentlicht