Shades

von Markus Setzer

Shades

Mit Shades stellt Markus Setzer - einer der bekanntesten und vielbeschäftigsten Bassisten in Deutschland - jetzt seine erste Solo-CD vor. Völlig untypisch für das Instrument Bass ist aber, dass Setzer den Begriff "Solo" wörtlich nimmt. Alleine mit seinem Bass schafft er eine intime Nähe und lädt den Zuhörer ein, direkt mit dem Ohr am Ton bildenden Prozess der Finger an der Saite zu sitzen. Die sechs balladesken Eigenkompositionen der EP berühren durch Offenheit und Tiefe. Hier lässt sich der Künstler tief in die Seele schauen. Ganz im Kontrapunkt zum schneller, höher und weiter Denken in der Gesellschaft entschleunigt Setzer den Hörer und rüttelt mit einer mitreißenden Dynamik an den Grundfesten jeder Basskalotte. Ein archaisches Klangerlebnis! Deswegen wird Shades auch für HiFi-Freaks ein echtes Erlebnis sein!

Jetzt kaufen

Tracklist

Nr. Titel Länge
1. Confident 4:41
2. Hope 6:16
3. Fanø 4:12
4. Sentimental 3:38
5. Journey to My Afterlife 6:51
6. Deliverance 4:21

Anspielen und downloaden

Produktinformation

ASIN B00BX50V78
Erscheinungsdatum 30. April 2013
Label Jbm-Records
Copyright (c) 2013 Markus Setzer
Gesamtlänge 29:59
Genres Solo Bass
3.0 bei 12 Stimmen

Tags

Bass-Album Solo Bass Markus Setzer

Alle Alben anzeigen

Schreib den ersten Kommentar.

max. 1000 Zeichen

Ehrverletzung/Beleidigung: Um einen angenehmen, sachlichen und fairen Umgang miteinander zu gewährleisten, publizieren wir keine Beiträge, die sich im Ton vergreifen. Dazu gehören die Verwendung von polemischen und beleidigenden Ausdrücken ebenso wie persönliche Angriffe auf andere Diskussionsteilnehmer.

Rassismus/Diskriminierung: Es ist nicht erlaubt, Inhalte zu verbreiten, die unter die Schweizerische Rassismusstrafnorm fallen und Personen aufgrund ihrer Rasse, Ethnie oder Religion herabsetzen oder zu Hass aufrufen. Diskriminierende Äusserungen werden nicht publiziert.

Anschuldigung/Verleumdung: Wir dulden keine Anschuldigungen gegen einzelne Personen oder Unternehmen.

Vulgarität: Wir publizieren keine Kommentare, die Fluchwörter enthalten oder vulgär sind.

Werbung: Eigenwerbung, Reklame für kommerzielle Produkte oder politische Werbung haben keinen Platz in Onlinekommentaren. Ebenso unzulässig sind Aufrufe zu Protesten, Vereinigungen oder politischen Aktionen.

Links: Beiträge mit Links werden nicht publiziert.

Regeldiskussionen: Die Kommentarspalte ist kein Platz, um über die Kommentarrichtlinien zu verhandeln. Freischaltdiskussionen werden grundsätzlich nicht publiziert.

Generell gilt: Wir sperren Nutzer, die sich wiederholt nicht an diese Regeln halten.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass kein Recht auf Publikation von Kommentaren besteht.