Moll-Dreiklang

Der Moll-Dreiklang besteht aus einer kleinen und einer grossen Terz. Das Rahmenintervall ist eine Quinte. Zur Bezeichnung wird an den Namen des Grundtones ein kleines m angehängt.

Beispiele: Cm, Am, Em.

Töne: C - Eb - G

    IIIVVIIIX
   G  
   D  
   A  
   E  

Tags

Akkord Bass-Griff Dreiklang

Share

Alle Fingersätze anzeigen

2 Kommentare

von Juliem am 6. Januar 2015 um 16:58 Uhr

Brauche hilfe beim einfachen e moll Bass Griff. Bitte um sehr sehr schnelle Hilfe.


von michael linsner am 9. Januar 2016 um 16:10 Uhr

wird der bass (allerdings auf 4 saiten reduziert ) genauso wie eine gitarre gespielt und in gleicher weise gestimmt , sodass die ersten 4 saiten von oben genauso klingen - bloß eben tiefer ?

Diskutiere mit.

max. 500 Zeichen
wird nicht veröffentlicht