Start
  1. Bassmarkt
  2. E-Bassunterricht in Schlieren/Luzern

E-Bassunterricht in Schlieren/Luzern

E-Bassunterricht in Schlieren/Luzern

Urs Nüssli, Absolvent des Berklee College of Music, mit langjähriger Lehr- und Konzerterfahrung, Autor von verschiedenen Lehrbüchern, erteilt E-Bassunterricht:

  • individuelles Unterrichtskonzept, deinen Bedürfnissen angepasst
  • alle Levels, vom Einsteiger bis zum Profi
  • alle Stilrichtungen, von Jazz bis Rock, von Blues bis Funk
  • heraushören und einüben von Songs, z.B. von deiner Lieblingsband
  • Unterricht mit Playbacks, Cd-Aufnahmen, Drum-Computer, Laptop
  • Unterrichtsintervall frei wählbar (z.B. wöchentlich, alle 2 Wochen, 3 Wochen, unregelmässig)
  • neu: Studium auf privater Basis mit anerkanntem Bachelor-Diplom!!!

Unterrichtsorte:

  • Basscenter, Zürcherstrasse 20, 8952 Schlieren;
  • ZKS, Hirschmattstrasse 36, 6003 Luzern

Unterrichtszeiten:

  • in Schlieren dienstags 12-20.00 Uhr; samstags 10-16.00;
  • in Luzern donnerstags 16-22.00 Uhr

Infos: Urs Nüssli, 076 562 25 55; info@bassist.ch; http://www.bassist.ch

Interessiert? Jetzt gratis Probelektion vereinbaren!

Beispiel zum Thema Improvisation:
http://www.youtube.com/watch?v=p91duD1ejTA

Beispiel zum Thema Slap mit Akkorden:
http://www.youtube.com/watch?v=SuNubte2Ms8

Anbieter kontaktieren

Infos

KategorieUnterricht
Erstellt12. Februar 2024
NameUrs Nüssli
RegionZürich/Luzern / Schweiz
Telefon076 562 25 55
Websitehttp://www.bassist.ch

Standort

Gepostet in: Kleinanzeigen
0.0 bei 0 Stimmen Abstimmen

Share

Schreib den ersten Kommentar.

max. 1000 Zeichen

Kommentarregeln

Ehrverletzung/Beleidigung: Um einen angenehmen, sachlichen und fairen Umgang miteinander zu gewährleisten, publizieren wir keine Beiträge, die sich im Ton vergreifen. Dazu gehören die Verwendung von polemischen und beleidigenden Ausdrücken ebenso wie persönliche Angriffe auf andere Diskussionsteilnehmer.

Rassismus/Diskriminierung: Es ist nicht erlaubt, Inhalte zu verbreiten, die unter die Schweizerische Rassismusstrafnorm fallen und Personen aufgrund ihrer Rasse, Ethnie oder Religion herabsetzen oder zu Hass aufrufen. Diskriminierende Äusserungen werden nicht publiziert.

Anschuldigung/Verleumdung: Wir dulden keine Anschuldigungen gegen einzelne Personen oder Unternehmen.

Vulgarität: Wir publizieren keine Kommentare, die Fluchwörter enthalten oder vulgär sind.

Werbung: Eigenwerbung, Reklame für kommerzielle Produkte oder politische Werbung haben keinen Platz in Onlinekommentaren. Ebenso unzulässig sind Aufrufe zu Protesten, Vereinigungen oder politischen Aktionen.

Links: Beiträge mit Links werden nicht publiziert.

Regeldiskussionen: Die Kommentarspalte ist kein Platz, um über die Kommentarrichtlinien zu verhandeln. Freischaltdiskussionen werden grundsätzlich nicht publiziert.

Generell gilt: Wir sperren Nutzer, die sich wiederholt nicht an diese Regeln halten.

Recht auf Publikation: Bitte habe Verständnis dafür, dass kein Recht auf Publikation von Kommentaren besteht.