"NEW" LEFTHAND Status Graphite KingBass-Artist

"NEW" LEFTHAND Status Graphite KingBass-Artist

"NEW" LEFTHAND Status Graphite KingBass-Artist - Price Reduction!

My focus in life has changed and therefore I reduce my collection of Lefthand basses. This bass has NEVER BEEN PLAYED! It's de facto new, like "out of the factory" and was a collector's item only.

Mark King has played a lot of basses during his career. For me THE Mark King bass is the King Bass Artist. I have ordered this custom-made bass in 2009 (2010 / KingBass-0310282) direct at Status. The sound is very typical for a Status bass with a graphite neck. You get a real Slap Machine with the Status typical form, material, electronics and sound.

Details Standard long scale, Neck-Through - Woven Carbon Graphite Hals, Width at nut 40mm, 12 fret 54mm - Black Phenolic Fingerboard with 24 frets + 0 fret and dots at the side - 2-piece body with shaping's, walnut with selected "Figured" Rosewood top - Body and Neck in "Natural High Gloss Polyester" - Status Graphite active Board 302 electronics, 18Volt - 2-way sound with selectable mid frequency and cut-, flat-, boost- switch - Volume, PU-Blend-, Bass, Mid- , High - 2x "Hyperactive" H.R. (High Resolution) Pickups - Hardware in gold - Individual mono-rail bridge / tuners - With original Hardcase

Price Just 1890 Euro incl. original Hardcase (Actual price is 2695 GBP which is 3999 Euro)

If you have any further questions please contact me at roland.pruefer@pruefer-online.de.

Anbieter kontaktieren

Infos

Kategorie Bassgitarren
Erstellt 22. Oktober 2020
Neupreis 3999 EURO
Verkaufspreis 1890 EURO
Name Roland Prüfer
Region NRW / Deutschland
Telefon 0178-3854000
Abstimmen

Alle Inserate anzeigen

Schreib den ersten Kommentar.

max. 1000 Zeichen

Wir schätzen es, dass Sie mitdiskutieren möchten. Damit die Debatte konstruktiv verläuft und alle Teilnehmer respektvoll miteinander umgehen, beachten Sie bitte folgende Spielregeln.

Regeln

Ehrverletzung/Beleidigung: Um einen angenehmen, sachlichen und fairen Umgang miteinander zu gewährleisten, publizieren wir keine Beiträge, die sich im Ton vergreifen. Dazu gehören die Verwendung von polemischen und beleidigenden Ausdrücken ebenso wie persönliche Angriffe auf andere Diskussionsteilnehmer.

Rassismus/Diskriminierung: Es ist nicht erlaubt, Inhalte zu verbreiten, die unter die Schweizerische Rassismusstrafnorm fallen und Personen aufgrund ihrer Rasse, Ethnie oder Religion herabsetzen oder zu Hass aufrufen. Diskriminierende Äusserungen werden nicht publiziert.

Anschuldigung/Verleumdung: Wir dulden keine Anschuldigungen gegen einzelne Personen oder Unternehmen.

Vulgarität: Wir publizieren keine Kommentare, die Fluchwörter enthalten oder vulgär sind.

Werbung: Eigenwerbung, Reklame für kommerzielle Produkte oder politische Werbung haben keinen Platz in Onlinekommentaren. Ebenso unzulässig sind Aufrufe zu Protesten, Vereinigungen oder politischen Aktionen.

Links: Beiträge mit Links werden nicht publiziert.

Regeldiskussionen: Die Kommentarspalte ist kein Platz, um über die Kommentarrichtlinien zu verhandeln. Freischaltdiskussionen werden grundsätzlich nicht publiziert.

Generell gilt: Wir sperren Nutzer, die sich wiederholt nicht an diese Regeln halten.

Kein Recht auf Publikation

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass kein Recht auf Publikation von Kommentaren besteht.