Dance of the sugar plum fairy - Alex Bershadsky

Dieser Song wurde als Teil des Projekts Holiday Rumblings by ZON artists aufgenommen. Alex Bershadsky spielt auf seinem ZON-Bass, Rona-Lee Shimon liefert den Tanzpart. Die Musik Tanz der Zuckerfee stammt von P.I. Tchaikovsky und wurde von Alex für den Bass arrangiert. Das Ganze erinnert etwas an Flashdance aus den Achzigerjahren (im positiven Sinn).

Abstimmen

Tags

Alex Bershadsky Bassvideo Solo Bass

Diese Videos könnten dir auch gefallen

Dhalsim - Jean Baudin
Solo Bass, Jean Baudin
On The Ascent von aNDREmu
Andre Mueller, Solo Bass
Incredible Victor Wooten Solo Bass Jam
Solo Bass, Victor Wooten
Miki Santamaria - EXTREME SLAP BASS SOLO VOL 2
Solo Bass, Slaptechnik, Miki Santamaria

Alle Videos anzeigen

Schreib den ersten Kommentar.

max. 1000 Zeichen

Ehrverletzung/Beleidigung: Um einen angenehmen, sachlichen und fairen Umgang miteinander zu gewährleisten, publizieren wir keine Beiträge, die sich im Ton vergreifen. Dazu gehören die Verwendung von polemischen und beleidigenden Ausdrücken ebenso wie persönliche Angriffe auf andere Diskussionsteilnehmer.

Rassismus/Diskriminierung: Es ist nicht erlaubt, Inhalte zu verbreiten, die unter die Schweizerische Rassismusstrafnorm fallen und Personen aufgrund ihrer Rasse, Ethnie oder Religion herabsetzen oder zu Hass aufrufen. Diskriminierende Äusserungen werden nicht publiziert.

Anschuldigung/Verleumdung: Wir dulden keine Anschuldigungen gegen einzelne Personen oder Unternehmen.

Vulgarität: Wir publizieren keine Kommentare, die Fluchwörter enthalten oder vulgär sind.

Werbung: Eigenwerbung, Reklame für kommerzielle Produkte oder politische Werbung haben keinen Platz in Onlinekommentaren. Ebenso unzulässig sind Aufrufe zu Protesten, Vereinigungen oder politischen Aktionen.

Links: Beiträge mit Links werden nicht publiziert.

Regeldiskussionen: Die Kommentarspalte ist kein Platz, um über die Kommentarrichtlinien zu verhandeln. Freischaltdiskussionen werden grundsätzlich nicht publiziert.

Generell gilt: Wir sperren Nutzer, die sich wiederholt nicht an diese Regeln halten.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass kein Recht auf Publikation von Kommentaren besteht.

▲ Nach oben