Übermässiger Dreiklang

Der übermässige Dreiklang wird aus zwei grossen Terzen aufgebaut und hat als Rahmenintervall eine übermässige Quint. Durch ein hochgestelltes + oder aug (= augmented) wird der Akkord spezifiziert.

Beispiele: C+, Caug, C/5+

Töne: C - E - Ab

    IIIVVIIIX
   G  
   D  
   A  
   E  

Tags

Akkord Bass-Griff Dreiklang

Share

Alle Fingersätze anzeigen

Schreib den ersten Kommentar.

max. 500 Zeichen
wird nicht veröffentlicht