Dur-Tonleitern über eine Oktave und zwei Saiten

Beim Spielen einer Dur-Tonleiter über eine Oktave und zwei Saiten muss die Lage auf dem Griffbrett gewechselt werden. Der folgende Fingersatz hat sich für diese Situation bewährt: 1-1 3 4 1-1 3 4. Jeweils beim ersten Finger verschiebst Du die Lage um einen Bund nach oben:

Das Ganze in Notenschrift und Tabulatur für die Dur-Tonleitern in E, F, C, Eb, D und G.

Tags

Bass-Lektion Dur-Tonleiter Tonleiter

Share

Schreib den ersten Kommentar.

max. 500 Zeichen
wird nicht veröffentlicht