New Orleans Classics: For Double Bass

New Orleans Classics: For Double Bass 9781596151130 · 1596151137

Many people consider New Orleans the birthplace of jazz. After all Louis Armstrong was born and played there, as well as Joseph “King” Oliver, the Dodds Brothers, Sidney Bechet and a roster of players to fill not one but many all-star bands. Louis Prima was a 'child of the Crescent City' as is Harry Connick and Wynton Marsalis. The whole Marsalis clan was raised there, and are all acknowledged jazz masters, so its reputation as the seminal jazz town has long been acknowledged.

We assembled a band of New Orleans' best players for our times, veterans all of many street parades and steamboat gigs, and asked them to put together a typical program of New Orleans classics. Under the direction of Tim Laughlin, clarinetist supreme, and led by Connie Jones, Jr., one of the great hornmen of this city which boasts so many great players they put together an album of must-hear, must-have songs that every traditional jazz player cherishes. Hear them now in these perfect renditions. Then join the band on your own instrument, be it clarinet, trumpet, trombone, tenor, piano, bass or drums as they swing through the French Quarter of New Orleans.

Performed by Matt Perrine, bass and Sousaphone
Accompaniment: Tim Laughlin's New Orleans All-Stars

Jetzt kaufen

Produktinformation

Serie Music Minus One
ASIN 1596151137
ISBN 1596151137
EAN 9781596151130
Publiziert 1. Juli 2006
Sprache Englisch
Tagged: Englisch, Jazz, Lehrbuch, Swing
0.0 bei 0 Stimmen Abstimmen

Schreib den ersten Kommentar.

max. 1000 Zeichen

Kommentarregeln

Ehrverletzung/Beleidigung: Um einen angenehmen, sachlichen und fairen Umgang miteinander zu gewährleisten, publizieren wir keine Beiträge, die sich im Ton vergreifen. Dazu gehören die Verwendung von polemischen und beleidigenden Ausdrücken ebenso wie persönliche Angriffe auf andere Diskussionsteilnehmer.

Rassismus/Diskriminierung: Es ist nicht erlaubt, Inhalte zu verbreiten, die unter die Schweizerische Rassismusstrafnorm fallen und Personen aufgrund ihrer Rasse, Ethnie oder Religion herabsetzen oder zu Hass aufrufen. Diskriminierende Äusserungen werden nicht publiziert.

Anschuldigung/Verleumdung: Wir dulden keine Anschuldigungen gegen einzelne Personen oder Unternehmen.

Vulgarität: Wir publizieren keine Kommentare, die Fluchwörter enthalten oder vulgär sind.

Werbung: Eigenwerbung, Reklame für kommerzielle Produkte oder politische Werbung haben keinen Platz in Onlinekommentaren. Ebenso unzulässig sind Aufrufe zu Protesten, Vereinigungen oder politischen Aktionen.

Links: Beiträge mit Links werden nicht publiziert.

Regeldiskussionen: Die Kommentarspalte ist kein Platz, um über die Kommentarrichtlinien zu verhandeln. Freischaltdiskussionen werden grundsätzlich nicht publiziert.

Generell gilt: Wir sperren Nutzer, die sich wiederholt nicht an diese Regeln halten.

Recht auf Publikation: Bitte habe Verständnis dafür, dass kein Recht auf Publikation von Kommentaren besteht.