Bass Fitness 2

Dein individueller Trainingsplan für schnellen Erfolg

Bass Fitness 2

Bass Fitness 2 - spielend Bass lernen. Das 10-Minuten-Training für mehr Erfolg.

Mit nur 10 Minuten täglich zum Bass-Profi werden. Mit individuellen Trainingsplänen kann jeder selbst entscheiden, welche Bereiche man effektiv trainieren möchte. Das ausgeklügelte Trainingskonzept sorgt dafür, dass Ziele schnell erreicht werden. In diesem Band sind die wichtigsten Techniken versammelt, die einem dabei helfen, mitreißend zu spielen und seine Zuhörer zu beeindrucken: Slaptechnik, Tapping, Flageolettes.

Wer weiterkommen will, muss täglich üben. Aber was soll ich wann üben und in welcher Reihenfolge? Auf diese Fragen gibt es jetzt eine Antwort: Das individuelle Trainingsprogramm Bass Fitness. In nur 10 Minuten täglich werden rechte und linke Hand, das Rhythmusgefühl und die Griffbrettsicherheit effektiv trainiert.

Mit Bass Fitness legst du selbst fest, was du übst: Du kannst die Schnelligkeit und Koordination beider Hände trainieren und arbeitest dabei gleichzeitig auch an deinem Ton. Der Trainingsbereich Tonleitern und Akkorde hilft dir die Scales in den Griff zu bekommen. In der Rhythmusektion trainierst du für den perfekten Groove. Auf der CD werden alle Übungen vorgespielt.

Mit Bass Fitness trainiert der fortgeschrittene Anfänger unabhängig von Stilrichtungen die technischen Fähigkeiten seines Bassspiels. Das ausgeklügelte Übungskonzept sorgt dafür, dass die Ziele schnell erreicht werden, ohne das die Übungsmotivation verloren geht.

Klappentext

  • Tapping wie ein Weltmeister
  • Flageolett - Meistere die hohen Töne
  • Mörderische Slapping-Grooves
  • Alle Workouts auf CD

Jetzt kaufen

Produktinformation

Verlag PPV Medien
Autor Jaques Bono
ASIN 3941531654
ISBN 3941531654
EAN 9783941531659
Publiziert 22. November 2010
Sprache Deutsch
Abstimmen

Tags

Deutsch Fingerübung Flageolett Jacques Bono Lehrbuch Slaptechnik Tapping

Zur Übersicht

Schreib den ersten Kommentar.

max. 1000 Zeichen

Ehrverletzung/Beleidigung: Um einen angenehmen, sachlichen und fairen Umgang miteinander zu gewährleisten, publizieren wir keine Beiträge, die sich im Ton vergreifen. Dazu gehören die Verwendung von polemischen und beleidigenden Ausdrücken ebenso wie persönliche Angriffe auf andere Diskussionsteilnehmer.

Rassismus/Diskriminierung: Es ist nicht erlaubt, Inhalte zu verbreiten, die unter die Schweizerische Rassismusstrafnorm fallen und Personen aufgrund ihrer Rasse, Ethnie oder Religion herabsetzen oder zu Hass aufrufen. Diskriminierende Äusserungen werden nicht publiziert.

Anschuldigung/Verleumdung: Wir dulden keine Anschuldigungen gegen einzelne Personen oder Unternehmen.

Vulgarität: Wir publizieren keine Kommentare, die Fluchwörter enthalten oder vulgär sind.

Werbung: Eigenwerbung, Reklame für kommerzielle Produkte oder politische Werbung haben keinen Platz in Onlinekommentaren. Ebenso unzulässig sind Aufrufe zu Protesten, Vereinigungen oder politischen Aktionen.

Links: Beiträge mit Links werden nicht publiziert.

Regeldiskussionen: Die Kommentarspalte ist kein Platz, um über die Kommentarrichtlinien zu verhandeln. Freischaltdiskussionen werden grundsätzlich nicht publiziert.

Generell gilt: Wir sperren Nutzer, die sich wiederholt nicht an diese Regeln halten.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass kein Recht auf Publikation von Kommentaren besteht.