Price Guide 2012

The Official Vintage Guitar Magazine

Price Guide 2012

Das beste Nachschlagewerk für Gitarristen und Bassisten. Im Buch Price Guide 2012 - The Official Vintage Guitar Magazine findet man wahrscheinlich jede Gitarre, jeden Bass und jeden Verstärker von den einigermassen bekannten Herstellern. Nur der kleine Gitarrenbauer um die Ecke ist hier nicht vermerkt. Man kann nach jeder jemals erschienenen Ausgabe, Sonderausgabe, Signatureausführung oder Custom-Shop Variante suchen. Hier wird man fündig. Das ist das Telefonbuch für Gitarren und Bässe. Mit den fast 560 Seiten hat man wirklich viel zu lesen. Die Preise für die Vintageinstrumente sind sehr konservativ gehalten, d.h. um diesen Preis sollten die Instrumente im billigsten Fall sicher über den Ladentisch gehen. -- GGR

Jetzt kaufen

Produktinformation

Verlag Vintage Guitar Books
Autor Alan Greenwood, Gil Hembree
ASIN 1884883230
ISBN 1884883230
EAN 9781884883231
Publiziert 15. November 2011
Sprache Englisch
Abstimmen

Tags

Buch Nachschlagewerk

Zur Übersicht

Schreib den ersten Kommentar.

max. 1000 Zeichen

Wir schätzen es, dass Sie mitdiskutieren möchten. Damit die Debatte konstruktiv verläuft und alle Teilnehmer respektvoll miteinander umgehen, beachten Sie bitte folgende Spielregeln.

Regeln

Ehrverletzung/Beleidigung: Um einen angenehmen, sachlichen und fairen Umgang miteinander zu gewährleisten, publizieren wir keine Beiträge, die sich im Ton vergreifen. Dazu gehören die Verwendung von polemischen und beleidigenden Ausdrücken ebenso wie persönliche Angriffe auf andere Diskussionsteilnehmer.

Rassismus/Diskriminierung: Es ist nicht erlaubt, Inhalte zu verbreiten, die unter die Schweizerische Rassismusstrafnorm fallen und Personen aufgrund ihrer Rasse, Ethnie oder Religion herabsetzen oder zu Hass aufrufen. Diskriminierende Äusserungen werden nicht publiziert.

Anschuldigung/Verleumdung: Wir dulden keine Anschuldigungen gegen einzelne Personen oder Unternehmen.

Vulgarität: Wir publizieren keine Kommentare, die Fluchwörter enthalten oder vulgär sind.

Werbung: Eigenwerbung, Reklame für kommerzielle Produkte oder politische Werbung haben keinen Platz in Onlinekommentaren. Ebenso unzulässig sind Aufrufe zu Protesten, Vereinigungen oder politischen Aktionen.

Links: Beiträge mit Links werden nicht publiziert.

Regeldiskussionen: Die Kommentarspalte ist kein Platz, um über die Kommentarrichtlinien zu verhandeln. Freischaltdiskussionen werden grundsätzlich nicht publiziert.

Generell gilt: Wir sperren Nutzer, die sich wiederholt nicht an diese Regeln halten.

Kein Recht auf Publikation

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass kein Recht auf Publikation von Kommentaren besteht.