Tower of Power

von Tower of Power

Tower of Power

Wow, was für eine Platte! Auf ihrer dritten, selbstbetitelten Platte fahren die Stilbildner des Funk an der Stelle fort, an welcher sie bei Bump City aufhörten. Schon im ersten Stück stellen Sie eine der wichtigsten Fragen der Musikgeschichte - What is hip? und geben gleichzeitig die musikalische Antwort. What is hip ist Tower of Power bzw. umgekehrt.

Dieses Stück ist meiner Meinung eine Messlatte wie Funk bzw. funky music klingen sollte , d.h. Groove ohne Ende (und nur persönlich vom Meister J.D. Garibaldi) und Bläser, die auf die Zwölf kommen. Bezeichnenderweise war genannter David garibaldi bei diesem Stück am Songwriting beteiligt (neben Steve Kupka und Emillio Castillo). Mein persönlicher Favourit auf der Platte ist Soul Vaccination mit einer wunderschönen Gesangslinie und "mächtig schiebenden Bläsern". Einfach wunderschön.

Für alle Top-Fans und die, die es (noch) nicht sind empfiehlt sich dieses edle Masterpiece auf jeden Fall.
-- J. Breunig ironman

Jetzt kaufen

Tracklist

Nr. Titel Länge
1. What Is Hip? 5:04
2. Clever Girl 2:56
3. This Time It's Real 2:50
4. Will I Ever Find A Love? 3:47
5. Get Yo' Feet Back On The Ground 4:52
6. So Very Hard To Go 3:40
7. Soul Vaccination 5:15
8. Both Sorry Over Nothin' 3:25
9. Clean Slate 3:22

Anspielen und downloaden

Produktinformation

ASIN B002LPI3UG
Erscheinungsdatum 1. Mai 1973
Label Warner Bros.
Copyright (c) 1973 Warner Bros. Records
Gesamtlänge 39:44
Genres Soul, R&B
Abstimmen

Tags

Bass-Album Funk Rocco Prestia Soul

Alle Alben anzeigen

Schreib den ersten Kommentar.

max. 1000 Zeichen

Ehrverletzung/Beleidigung: Um einen angenehmen, sachlichen und fairen Umgang miteinander zu gewährleisten, publizieren wir keine Beiträge, die sich im Ton vergreifen. Dazu gehören die Verwendung von polemischen und beleidigenden Ausdrücken ebenso wie persönliche Angriffe auf andere Diskussionsteilnehmer.

Rassismus/Diskriminierung: Es ist nicht erlaubt, Inhalte zu verbreiten, die unter die Schweizerische Rassismusstrafnorm fallen und Personen aufgrund ihrer Rasse, Ethnie oder Religion herabsetzen oder zu Hass aufrufen. Diskriminierende Äusserungen werden nicht publiziert.

Anschuldigung/Verleumdung: Wir dulden keine Anschuldigungen gegen einzelne Personen oder Unternehmen.

Vulgarität: Wir publizieren keine Kommentare, die Fluchwörter enthalten oder vulgär sind.

Werbung: Eigenwerbung, Reklame für kommerzielle Produkte oder politische Werbung haben keinen Platz in Onlinekommentaren. Ebenso unzulässig sind Aufrufe zu Protesten, Vereinigungen oder politischen Aktionen.

Links: Beiträge mit Links werden nicht publiziert.

Regeldiskussionen: Die Kommentarspalte ist kein Platz, um über die Kommentarrichtlinien zu verhandeln. Freischaltdiskussionen werden grundsätzlich nicht publiziert.

Generell gilt: Wir sperren Nutzer, die sich wiederholt nicht an diese Regeln halten.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass kein Recht auf Publikation von Kommentaren besteht.