3 From the Ghetto

von Dario Deidda

3 From the Ghetto

Das Debutalbum 3 From the Ghetto des E- und Kontrabassisten Dario Deidda ist eine Mischung aus Jazz, Funk, Reggae und Afrikanischen Rhythmen. Das Album beginnt mit einem groovenden Bass-Schlagzeugintro, um dann ganz klassisch in Dario Deiddas Interpretation des Jaco Pastorius-Klassikers Liberty City zu münden. Damit wäre aber auch bereits eine von vier Fremdkompositionen abgehakt. Der Schwerpunkt des Albums liegt nämlich eindeutig auf den sieben Eigenkompositionen.

Dario ist ein grossartiger und unterschätzter Bassist und hätte eigentlich eine grössere Bekanntheit verdient. Er ist einer dieser Italienischen Musiker, die leider nur anderen Musikern bekannt sind. Es ist zu hoffen, dass er sein Talent in Zukunft auch einem grösseren Publikum unter Beweis stellen kann.

"3 From The Ghetto" kombiniert zeitgenössischen Jazz mit einer gehörigen Portion Leichtigkeit und Drive - und einem Stück italienische Lebensart. Und um es noch einmal zu wiederholen: Deiddas Bassspiel ist grandios!

Jetzt kaufen

Tracklist

Nr. Titel Länge
1. Liberty City 8:27
2. J.P.C. 6:19
3. Evidence 3:42
4. Mutual 6:12
5. Tangario 5:24
6. Chorinho Amalfitano 7:39
7. 3 From the Ghetto 4:56
8. Drugs Market Dance 6:48
9. Gimme a Stone 3:05
10. Tiberian Island 6:25
11. Mr. Brown's Brownies 4:38

Anspielen und downloaden

Produktinformation

ASIN B00475AHZC
Erscheinungsdatum 1. Januar 2006
Label Groove Master Edition
Copyright (c) 2006 Groove Master Edition
Gesamtlänge 1:03:35
Genres Jazz

Tags

Bass-Album Dario Deidda Jazz

Share

Alle Alben anzeigen

Schreib den ersten Kommentar.

max. 500 Zeichen
wird nicht veröffentlicht