Make Time Last

von Ollie Collins

Make Time Last - Ollie Collins

Ollie Collins und eine Auswahl der besten Musiker aus Manchester spielen auf diesem Album Songs aus dem Bereich Contemporary Jazz, Soul und Latin. Auf seinem Debütalbum orchestriert Ollie diesen melodischen Groove-Ausflug mit Instrumenten der Bassfamilie. Der Piccolo-Bass und das Altsax gespielt von Simon Willescroft artikulieren die Hook-Melodien, während das Schlagzeug, die Latin-Perkussion und der Akustikbass das ganze groovend antreiben.

Dieses Album ist Pflicht für Freunde von Stanley Clarke, Marcus Miller, Quincy Jones, Mondo Grosso, Graham Cental Station oder auch Prince!

Jetzt kaufen

Tracklist

Nr. Titel Länge
1. Intro 2:12
2. Pusher 5:55
3. Festival 5:58
4. High Ace 5:05
5. Shades Of Django 5:38
6. As Soon As 5:56
7. Ol's Funk Jam 4:37
8. Miss A Beat 9:33
9. Pastures New 5:29
10. Saved From A Rainy Day 7:09
11. King Pin 4:37
12. Bass Fishing 3:21
13. Make Time Last 6:22
14. Old District 4:33

Produktinformation

ASIN B002ELQA1Q
Erscheinungsdatum 14. Dezember 2007
Label Bass Stop Music
Copyright (c) 2003 Bass Stop Music
Gesamtlänge 1:16:25
Genres Jazz/Latin Jazz, Latin Pop
Gepostet in: Katalog, Bass-Alben
Tagged: Bass-Album, Ollie Collins
0.0 bei 0 Stimmen Abstimmen

Schreib den ersten Kommentar.

max. 1000 Zeichen

Kommentarregeln

Ehrverletzung/Beleidigung: Um einen angenehmen, sachlichen und fairen Umgang miteinander zu gewährleisten, publizieren wir keine Beiträge, die sich im Ton vergreifen. Dazu gehören die Verwendung von polemischen und beleidigenden Ausdrücken ebenso wie persönliche Angriffe auf andere Diskussionsteilnehmer.

Rassismus/Diskriminierung: Es ist nicht erlaubt, Inhalte zu verbreiten, die unter die Schweizerische Rassismusstrafnorm fallen und Personen aufgrund ihrer Rasse, Ethnie oder Religion herabsetzen oder zu Hass aufrufen. Diskriminierende Äusserungen werden nicht publiziert.

Anschuldigung/Verleumdung: Wir dulden keine Anschuldigungen gegen einzelne Personen oder Unternehmen.

Vulgarität: Wir publizieren keine Kommentare, die Fluchwörter enthalten oder vulgär sind.

Werbung: Eigenwerbung, Reklame für kommerzielle Produkte oder politische Werbung haben keinen Platz in Onlinekommentaren. Ebenso unzulässig sind Aufrufe zu Protesten, Vereinigungen oder politischen Aktionen.

Links: Beiträge mit Links werden nicht publiziert.

Regeldiskussionen: Die Kommentarspalte ist kein Platz, um über die Kommentarrichtlinien zu verhandeln. Freischaltdiskussionen werden grundsätzlich nicht publiziert.

Generell gilt: Wir sperren Nutzer, die sich wiederholt nicht an diese Regeln halten.

Recht auf Publikation: Bitte habe Verständnis dafür, dass kein Recht auf Publikation von Kommentaren besteht.