Groovespeak

von The Jason Raso Trio

Groovespeak

Words are inadequate to describe the communication between a band and the audience. When a band soaks up the energy of an audience, and the audience grooves on what they hear, the result is magic. On their debut live album, The Jason Raso Trio is busy gettin’ to the makin’ of magic. The trio, absorbing a number of musical influences from jazz masters, to funk trailblazers, to rock gods, has emerged with a sophisticated, funky style. These three individuals Jason Raso, Rob Hannam and Enio DiReto, have banded together, to further a common end, which is ear ecstasy in a perfect groove.

Jetzt kaufen

Tracklist

Nr. Titel Länge
1. Groovespeak (Improv) 6:45
2. Michelino 5:41
3. Slingshot 3:21
4. My Mind Wanders 5:12
5. Manhattan (Improv) 5:54
6. Shades of Solo River 5:29
7. All That Democracy Jazz 4:46
8. I Wanna Play for You 6:48

Anspielen und downloaden

Produktinformation

ASIN B002F3WFE4
Erscheinungsdatum 27. März 2008
Label Moped Records
Copyright (c) 2007 Moped Records
Gesamtlänge 43:56
Genres Jazz
Abstimmen

Tags

Bass-Album Funk Jason Raso Jazz Soul

Alle Alben anzeigen

Schreib den ersten Kommentar.

max. 1000 Zeichen

Ehrverletzung/Beleidigung: Um einen angenehmen, sachlichen und fairen Umgang miteinander zu gewährleisten, publizieren wir keine Beiträge, die sich im Ton vergreifen. Dazu gehören die Verwendung von polemischen und beleidigenden Ausdrücken ebenso wie persönliche Angriffe auf andere Diskussionsteilnehmer.

Rassismus/Diskriminierung: Es ist nicht erlaubt, Inhalte zu verbreiten, die unter die Schweizerische Rassismusstrafnorm fallen und Personen aufgrund ihrer Rasse, Ethnie oder Religion herabsetzen oder zu Hass aufrufen. Diskriminierende Äusserungen werden nicht publiziert.

Anschuldigung/Verleumdung: Wir dulden keine Anschuldigungen gegen einzelne Personen oder Unternehmen.

Vulgarität: Wir publizieren keine Kommentare, die Fluchwörter enthalten oder vulgär sind.

Werbung: Eigenwerbung, Reklame für kommerzielle Produkte oder politische Werbung haben keinen Platz in Onlinekommentaren. Ebenso unzulässig sind Aufrufe zu Protesten, Vereinigungen oder politischen Aktionen.

Links: Beiträge mit Links werden nicht publiziert.

Regeldiskussionen: Die Kommentarspalte ist kein Platz, um über die Kommentarrichtlinien zu verhandeln. Freischaltdiskussionen werden grundsätzlich nicht publiziert.

Generell gilt: Wir sperren Nutzer, die sich wiederholt nicht an diese Regeln halten.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass kein Recht auf Publikation von Kommentaren besteht.