Goya

von Ken E. Keller

Goya - Ken E. Keller

Der amerikanische Bassist Ken E. Keller hat mit Goya ein Album veröffentlicht, das stilmässig von Jazz und Funk über Rock bis Americana geht. Mit zum Teil speziellen Instrumentierungen, zum Beispiel Bass und Banjo, präsentiert er Songs, bei denen der Bass aber immer den Ton angibt. Instrumentale Songs wechseln sich mit Gesangsnummern ab. Eine spezielle Mischung, aber wem Red Hot Chili Peppers, Stanley Clarke oder Victor Wooten gefällt, könnte dieses Album ebenfalls gefallen.

Jetzt kaufen

Tracklist

Nr. Titel Länge
1. Goya (Feat. Michael Hunt) 3:27
2. See Me Fly (Feat. Michael Hunt) 3:12
3. Powder Mill (Feat. Michael Hunt) 3:24
4. Funny Man Wins Again (Feat. Michael Hunt & Scooter Barnes) 2:57
5. By the Tracks (Feat. Michael Hunt) 3:03
6. Dancing Lights (Feat. Micheal Hunt & Scooter Barnes) 1:56
7. Walking High (Feat. Gary Nunnally, Bruce Zimmerman, Kent Goodson & Les Lindy) 4:21
8. Standing On the Edge 3:38
9. Nice Dress 4:26
10. What the Hell Am I (Feat. Brandon Glenn) 2:56
11. No More Shadows (Feat. John Rothrock, Brandon Glenn & Scott Bierschwal) 7:52
12. I Was Looking (Feat. Michael Hunt) 3:08
13. Jazz Confusion (Feat. Brandon Glenn, Jerimy Obergoenner, Akira Kanzawa, Wes Grabel & Scooter Brarnes) 6:09
14. Bass and Banjo (Feat. Michael Hunt) 4:55
15. One Leg At a Time (Feat. Michael Hunt & Scooter Barnes) 7:35
16. If You Know Me 3:22
17. Commercial Use 1:36

Produktinformation

ASIN B006HK3GNU
Erscheinungsdatum 15. November 2011
Label Ken E. Keller
Copyright (c) 2011 Ken E. Keller
Gesamtlänge 1:07:57
Genres Rock, Americana, Jazz
Gepostet in: Katalog, Bass-Alben
Tagged: Bass-Album, Ken E. Keller
0.0 bei 0 Stimmen Abstimmen

Schreib den ersten Kommentar.

max. 1000 Zeichen

Kommentarregeln

Ehrverletzung/Beleidigung: Um einen angenehmen, sachlichen und fairen Umgang miteinander zu gewährleisten, publizieren wir keine Beiträge, die sich im Ton vergreifen. Dazu gehören die Verwendung von polemischen und beleidigenden Ausdrücken ebenso wie persönliche Angriffe auf andere Diskussionsteilnehmer.

Rassismus/Diskriminierung: Es ist nicht erlaubt, Inhalte zu verbreiten, die unter die Schweizerische Rassismusstrafnorm fallen und Personen aufgrund ihrer Rasse, Ethnie oder Religion herabsetzen oder zu Hass aufrufen. Diskriminierende Äusserungen werden nicht publiziert.

Anschuldigung/Verleumdung: Wir dulden keine Anschuldigungen gegen einzelne Personen oder Unternehmen.

Vulgarität: Wir publizieren keine Kommentare, die Fluchwörter enthalten oder vulgär sind.

Werbung: Eigenwerbung, Reklame für kommerzielle Produkte oder politische Werbung haben keinen Platz in Onlinekommentaren. Ebenso unzulässig sind Aufrufe zu Protesten, Vereinigungen oder politischen Aktionen.

Links: Beiträge mit Links werden nicht publiziert.

Regeldiskussionen: Die Kommentarspalte ist kein Platz, um über die Kommentarrichtlinien zu verhandeln. Freischaltdiskussionen werden grundsätzlich nicht publiziert.

Generell gilt: Wir sperren Nutzer, die sich wiederholt nicht an diese Regeln halten.

Recht auf Publikation: Bitte habe Verständnis dafür, dass kein Recht auf Publikation von Kommentaren besteht.