Envisions

von Claudio Zanghieri

Envisions

Der Italiener Claudio Zanghieri kann keinem Bassinstrument widerstehen. Auf Envisions spielt er den Bass sowohl elektrisch als auch akustisch und trägt ebenfalls auch mit dem Bass-Synthesizer niederfrequente Klanganteile bei. Kompositionen und Arrangements stammen ebenfalls von ihm.

Voll Herzblut und nicht ohne musikalischem Witz finden sich auf diesem Album Anleihen an jazzige Klassiker, aber auch spezielle, zanghierische Eigenheiten finden ihren Platz. Das Ergebnis ist ein rundum angenehmes und herzhaftes Album - wie ein spritziger italienischer Wein und eine kross gebackene Pizza.

Jetzt kaufen

Tracklist

Nr. Titel Länge
1. Never Alone 3:48
2. Castle March 4:34
3. Let's Go 5:41
4. Decisions 4:35
5. Two Days 7:33
6. Little Sun 4:01
7. Why Stop? 4:36
8. E Quest 7:17
9. Sahara 5:19
10. Envisions 5:28
11. Sabina 1:27

Anspielen und downloaden

Produktinformation

ASIN B002EYPIOI
Erscheinungsdatum 22. Januar 2008
Label Jazzsick Records
Copyright (c) 2008 Jazzsick Records
Genres Jazz, Fusion
Abstimmen

Tags

Bass-Album Claudio Zanghieri

Alle Alben anzeigen

Schreib den ersten Kommentar.

max. 1000 Zeichen

Ehrverletzung/Beleidigung: Um einen angenehmen, sachlichen und fairen Umgang miteinander zu gewährleisten, publizieren wir keine Beiträge, die sich im Ton vergreifen. Dazu gehören die Verwendung von polemischen und beleidigenden Ausdrücken ebenso wie persönliche Angriffe auf andere Diskussionsteilnehmer.

Rassismus/Diskriminierung: Es ist nicht erlaubt, Inhalte zu verbreiten, die unter die Schweizerische Rassismusstrafnorm fallen und Personen aufgrund ihrer Rasse, Ethnie oder Religion herabsetzen oder zu Hass aufrufen. Diskriminierende Äusserungen werden nicht publiziert.

Anschuldigung/Verleumdung: Wir dulden keine Anschuldigungen gegen einzelne Personen oder Unternehmen.

Vulgarität: Wir publizieren keine Kommentare, die Fluchwörter enthalten oder vulgär sind.

Werbung: Eigenwerbung, Reklame für kommerzielle Produkte oder politische Werbung haben keinen Platz in Onlinekommentaren. Ebenso unzulässig sind Aufrufe zu Protesten, Vereinigungen oder politischen Aktionen.

Links: Beiträge mit Links werden nicht publiziert.

Regeldiskussionen: Die Kommentarspalte ist kein Platz, um über die Kommentarrichtlinien zu verhandeln. Freischaltdiskussionen werden grundsätzlich nicht publiziert.

Generell gilt: Wir sperren Nutzer, die sich wiederholt nicht an diese Regeln halten.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass kein Recht auf Publikation von Kommentaren besteht.