Dreaming Out Loud

von Chuck Bianchi & Jerry Preston

Dreaming Out Loud

Nach über 10jähriger Zusammenarbeit als Duo haben der E-Bassist Chuck Bianchi und der Akustikgitarrist Jerry Preston ihr Debütalbum Dreaming Out Loud veröffentlicht. Das Album ist eine Kollektion von neun Eigenkompositionen: vier Solo Bass Stücke, drei Songs mit Akustikgitarre und zwei Duette. Mit seinem 5-saitigen Zon-Bass setzt der Berklee-Absolvent Bianchi alternative Tunings ein, zweihändige Tappingtechnik, Harmonics und Akkorde, um eine dynamische, mehrschichtige und expressive Stimmung zu erreichen. Preston pflegt eine eigene und unkonventionelle Spielweise auf seiner Gitarre und präsentiert dem Hörer komplexe aber melodiöse Stücke. Zusammen ergänzt sich die Kreativität der beiden zu schön arrangierten Harmonien und verwobenen Melodien.

Jetzt kaufen

Tracklist

Nr. Titel Länge
1. Three Day Fall 3:00
2. Northern Place 4:27
3. Falling Away 3:52
4. Imaginary Day 6:30
5. Dragons of Eden 5:34
6. Campfires in the Sky 5:31
7. Revisited 5:28
8. December 6:39
9. Where Tigers Dance 1:15

Anspielen und downloaden

Produktinformation

ASIN B002GUZXCW
Erscheinungsdatum 14. Dezember 2007
Label Dreaming Out Loud Music
Copyright (c) 2003 Dreaming Out Loud Music
Gesamtlänge 42:16
Genres New Age & Meditation

Tags

Bass-Album Chuck Bianchi

Share

Alle Alben anzeigen

Schreib den ersten Kommentar.

max. 500 Zeichen
wird nicht veröffentlicht