Bonafied

von Richard Bona

Bonafied

Auf Bonafied von Richard Bona ist eingängiger World-Pop zu hören. Vor rund 45 Jahren kam Bona in einem abgelegenen Dorf in Kamerun zur Welt. Heute ist er als viel gefragter Bassist, Sänger und Songwriter in Weltstädten wie New York und Paris zu Hause, wo er mit seinem eingängigen, tanzbaren World-Pop grosse Konzertsäle füllt.

Auf seinen Alben hebt Bona musikalische und kulturelle Grenzen auf und stellt eine wunderbare Balance zwischen modernen Grooves und afrikanischen Melodien her. Griffiger denn je ist ihm das auf seinem Album Bonafied gelungen. Die Bandbreite reicht von Latin-Jazz mit klassischem Einfluss über einen sinnlichen Tango, fröhliche Acappella-Musik und Afro-Pop bis hin zu eher jazzigen Songs, in denen Bona auf seinem Bass ganz so wie sein grosses Vorbild Jaco Pastorius "singt".

Jetzt kaufen

Tracklist

Nr. Titel Länge
1. Dunia E 5:00
2. Mut'Esukudu 6:08
3. Akwappella 3:15
4. Janjo La Maya 5:20
5. Mulema 4:38
6. Uprising Of Kindness 4:01
7. Tumba La Nyama 4:28
8. Diba La Bobe 5:18
9. La Fille D'A Côté 4:06
10. Socopao 5:54
11. On The 4th Of July 4:09

Produktinformation

ASIN B00CCLKQQS
Erscheinungsdatum 22. April 2013
Label Universal Music Classics & Jazz
Copyright (c) 2013 Classics Jazz France
Gesamtlänge 52:17
Genres Jazz
Gepostet in: Katalog, Bass-Alben
Tagged: Bass-Album, Pop, Jazz, Richard Bona
0.0 bei 0 Stimmen Abstimmen

Schreib den ersten Kommentar.

max. 1000 Zeichen

Kommentarregeln

Ehrverletzung/Beleidigung: Um einen angenehmen, sachlichen und fairen Umgang miteinander zu gewährleisten, publizieren wir keine Beiträge, die sich im Ton vergreifen. Dazu gehören die Verwendung von polemischen und beleidigenden Ausdrücken ebenso wie persönliche Angriffe auf andere Diskussionsteilnehmer.

Rassismus/Diskriminierung: Es ist nicht erlaubt, Inhalte zu verbreiten, die unter die Schweizerische Rassismusstrafnorm fallen und Personen aufgrund ihrer Rasse, Ethnie oder Religion herabsetzen oder zu Hass aufrufen. Diskriminierende Äusserungen werden nicht publiziert.

Anschuldigung/Verleumdung: Wir dulden keine Anschuldigungen gegen einzelne Personen oder Unternehmen.

Vulgarität: Wir publizieren keine Kommentare, die Fluchwörter enthalten oder vulgär sind.

Werbung: Eigenwerbung, Reklame für kommerzielle Produkte oder politische Werbung haben keinen Platz in Onlinekommentaren. Ebenso unzulässig sind Aufrufe zu Protesten, Vereinigungen oder politischen Aktionen.

Links: Beiträge mit Links werden nicht publiziert.

Regeldiskussionen: Die Kommentarspalte ist kein Platz, um über die Kommentarrichtlinien zu verhandeln. Freischaltdiskussionen werden grundsätzlich nicht publiziert.

Generell gilt: Wir sperren Nutzer, die sich wiederholt nicht an diese Regeln halten.

Recht auf Publikation: Bitte habe Verständnis dafür, dass kein Recht auf Publikation von Kommentaren besteht.