Bassic Evolution

von Mike Bernal

Bassic Evolution - Mike Bernal

Mike Bernal ist ein E- und Kontrabassist aus Nashville und bringt eine grosse Erfahrung als Musiker, Produzent, Ingenieur und Tourmanager mit. Dies hört man seinem Album Bassic Evolution an, werden darauf doch Songs unterschiedlicher Stile präsentiert: von Blues, Rock und Fusion geht es bis zu Electronica und Dance. Kein Typisches Bassalbum, der Bass bleibt aber immer Dreh- und Angelpunkt auf diesem Album.

Jetzt kaufen

Tracklist

Nr. Titel Länge
1. Bassic Evolution 1:58
2. Down On Me 3:52
3. Would You Shine 3:15
4. One Hundred Years 3:33
5. My Body Down 3:56
6. I Wont Be Alone 2:34
7. Heard It Ring 1:47
8. Hey Alright 3:51
9. A Long Hold Over 4:05
10. Diamond Joe 3:38
11. Another Man Done Gone 3:51
12. Twilights Last Gleaming 3:46

Produktinformation

ASIN B001QS4C8Q
Erscheinungsdatum 1. November 2007
Label Sound One Records Inc.
Copyright (c) 2008 Sound One Records Inc.
Genres Blues, Dance & Electronic/Electronica
Gepostet in: Katalog, Bass-Alben
Tagged: Alternative, Bass-Album, Blues, Mike Bernal, Rock
0.0 bei 0 Stimmen Abstimmen

Schreib den ersten Kommentar.

max. 1000 Zeichen

Kommentarregeln

Ehrverletzung/Beleidigung: Um einen angenehmen, sachlichen und fairen Umgang miteinander zu gewährleisten, publizieren wir keine Beiträge, die sich im Ton vergreifen. Dazu gehören die Verwendung von polemischen und beleidigenden Ausdrücken ebenso wie persönliche Angriffe auf andere Diskussionsteilnehmer.

Rassismus/Diskriminierung: Es ist nicht erlaubt, Inhalte zu verbreiten, die unter die Schweizerische Rassismusstrafnorm fallen und Personen aufgrund ihrer Rasse, Ethnie oder Religion herabsetzen oder zu Hass aufrufen. Diskriminierende Äusserungen werden nicht publiziert.

Anschuldigung/Verleumdung: Wir dulden keine Anschuldigungen gegen einzelne Personen oder Unternehmen.

Vulgarität: Wir publizieren keine Kommentare, die Fluchwörter enthalten oder vulgär sind.

Werbung: Eigenwerbung, Reklame für kommerzielle Produkte oder politische Werbung haben keinen Platz in Onlinekommentaren. Ebenso unzulässig sind Aufrufe zu Protesten, Vereinigungen oder politischen Aktionen.

Links: Beiträge mit Links werden nicht publiziert.

Regeldiskussionen: Die Kommentarspalte ist kein Platz, um über die Kommentarrichtlinien zu verhandeln. Freischaltdiskussionen werden grundsätzlich nicht publiziert.

Generell gilt: Wir sperren Nutzer, die sich wiederholt nicht an diese Regeln halten.

Recht auf Publikation: Bitte habe Verständnis dafür, dass kein Recht auf Publikation von Kommentaren besteht.