Backbeat

In Glossar / Harmonielehre

Ein Backbeat (engl. Rückschlag) bezeichnet gewöhnlich den zweiten und vierten Schlag (beat) innerhalb eines Viervierteltakts. In einem Schlagzeug-Groove werden die geraden Zählzeiten (im 4/4-Takt also 2 und 4) durch die Snaredrum (kleine Trommel) oder die Closed Hi-Hat (geschlossenes Becken) betont. Der Backbeat ist in der Rockmusik inzwischen zu einem Standard geworden.

Der Grundrhythmus eine Backbeats ist meistens folgender:

1 + 2 + 3 + 4 +
Hi-Hat x x x x x x x x
Snare x x
Bassdrum x x

Der Betonung des Backbeat kam in den älteren Jazzstilen und im Rhythm & Blues eine grosse Bedeutung zu. Über den Boogie-Woogie, Rhythm & Blues, Rockabilly und Rock & Roll ist der Backbeat in die Popularmusik gekommen, ersetzte dort nach und nach den populären Swing-Stil.

[youtube title="" key="qbUoM9praog" width="480" height="390" caption="In diesem englischen Video wird anschaulich der Aufbau eines einfachen Backbeats erklärt."]

0.0 bei 0 Stimmen Abstimmen

Schreib den ersten Kommentar.

max. 1000 Zeichen

Kommentarregeln

Ehrverletzung/Beleidigung: Um einen angenehmen, sachlichen und fairen Umgang miteinander zu gewährleisten, publizieren wir keine Beiträge, die sich im Ton vergreifen. Dazu gehören die Verwendung von polemischen und beleidigenden Ausdrücken ebenso wie persönliche Angriffe auf andere Diskussionsteilnehmer.

Rassismus/Diskriminierung: Es ist nicht erlaubt, Inhalte zu verbreiten, die unter die Schweizerische Rassismusstrafnorm fallen und Personen aufgrund ihrer Rasse, Ethnie oder Religion herabsetzen oder zu Hass aufrufen. Diskriminierende Äusserungen werden nicht publiziert.

Anschuldigung/Verleumdung: Wir dulden keine Anschuldigungen gegen einzelne Personen oder Unternehmen.

Vulgarität: Wir publizieren keine Kommentare, die Fluchwörter enthalten oder vulgär sind.

Werbung: Eigenwerbung, Reklame für kommerzielle Produkte oder politische Werbung haben keinen Platz in Onlinekommentaren. Ebenso unzulässig sind Aufrufe zu Protesten, Vereinigungen oder politischen Aktionen.

Links: Beiträge mit Links werden nicht publiziert.

Regeldiskussionen: Die Kommentarspalte ist kein Platz, um über die Kommentarrichtlinien zu verhandeln. Freischaltdiskussionen werden grundsätzlich nicht publiziert.

Generell gilt: Wir sperren Nutzer, die sich wiederholt nicht an diese Regeln halten.

Recht auf Publikation: Bitte habe Verständnis dafür, dass kein Recht auf Publikation von Kommentaren besteht.