Umkehrung

In Glossar / Harmonielehre

  1. Akkord, bei dem ein anderer als der jeweilige Grundton im Bass liegt. Die Umkehrungen des Dreiklangs sind: Sextakkord (Terz im Bass) und Quartsextakkord (Quinte im Bass); die Umkehrungen des Septimenakkords heißen: Quintsextakkord (Terz im Bass), Terzquartakkord (Quinte im Bass) und Sekundakkord (Septime im Bass).
  2. Bei Intervallen ergibt die Ergänzung zur Oktave die Umkehrung (z.B. ist die Quinte die Umkehrung der Quarte).
  3. Bei der Umkehrung von Melodien werden aufwärts führende Intervalle in abwärts führende vertauscht und umgekehrt.

Share