Kadenz

In Glossar / Harmonielehre

  1. Akkordfolge, die ein Musikstück oder einen Teil eines Musikstückes abschließt. Die vollständige Kadenz besteht aus der Folge Tonika - Subdominante - Dominante -Tonika. Die vollkommene Kadenz (Ganzschluss) endet stets auf der Tonika, die über die Dominante (authentischer Schluss) oder die Subdominante (Plagalschluss) erreicht werden kann.
  2. Im Instrumentalkonzert (Konzert): virtuose Passage kurz vor dem Schluss eines Satzes, die vom Solisten ausgeführt (oft improvisiert) wird.

(lat. cadere = fallen)

Share