Coda

In Glossar / Formenlehre

Schlussteil einer Komposition (vor allem Fuge, Sonatenhauptsatz, Rondo, Variation); die Coda enthält meist eine letzte Steigerung oder ein allmähliches Abklingen des Stückes. (it. = Schwanz)

Share