Blog

81-100 von 234

Ex-Bassist Mike Starr von Alice in Chains ist tot

10. März 2011

Los Angeles/New York (dapd) Der Ex- Bassist von Alice in Chains, Mike Starr, ist tot. Die Leiche des 44-Jährigen wurde in seinem Haus in Salt Lake City aufgefunden. Die Rockband Alice in Chains war neben Nirvana, Pearl Jam oder Soundgarden der bekannteste Vertreter des Grunge Rocks in den frühen 90er Jahren. Einer ihrer Songs hat den Titel "We Die Young" (Wir sterben früh). Laut Polizei wurde die Leiche von Gerichtsmedizinern in Gewahrsam genommen. Im August 2009 hatte Starr an der TV-Reality-Show "Celebrity Rehab" teilgenommen. Prominente lassen sich dort bei ihrem Entzug begleiten. Der Musiker bekannte sich damals zu seiner Heroinsucht.


Extreme Funk Rock Bass Solo

15. September 2011

Dave benutzt für dieses Video einen Fender Jazz Bass (Made in Mexico) und ein Q-tron Effektgerät. Aufgenommen hat er das Ganze mit seinem M-Audio Fast Track. Herausgekommen ist ein gut klingendes Funk Rock Basssolo (inspiriert bei Flea von den Red Hot Chili Peppers).


Fender

15. Februar 2011

Wie auch bei der E-Gitarre gehört die Firma Fender im Bereich des E-Basses zu den Pionieren. Der Precision-Bass und der Jazzbass gehören zu den am meisten gespielten E-Bässen überhaupt und beeinflussten die Entwicklung der modernen Rock- und Pop-Musik massgeblich.


Fender Jazz Bass

19. November 2011

Der Jazz Bass, kurz auch J-Bass genannt, ist ein E-Bass-Modell des US-amerikanischen Instrumentenherstellers Fender Musical Instruments Corporation. Das Modell wurde 1960 erstmals vorgestellt und stellte eine weiterentwickelte Alternative zum etwa zehn Jahre älteren Modell Fender Precision Bass dar. Der Jazz Bass ist eines der meist verbreiteten E-Bass-Modelle.


Fender Mustang Bass

29. November 2011

Der Fender Mustang Bass ist ein elektrischer Bass mit kurzer Mensur. Er wird seit 1966 vom US-amerikanischen Musikinstrumentenhersteller Fender Musical Instruments Corporation gefertigt. Der Bass sollte als preisgünstiges Einsteigerinstrument dienen, der in der Produktpalette unter den Instrumenten Fender Precision Bass und Fender Jazz Bass angesiedelt war.


Fender Precision Bass

19. November 2011

Der Precision Bass, verkürzt auch Precision oder P-Bass – in deutschsprachigen Musikerkreisen auch verbreitet „Preci“ genannt, wurde vom US-amerikanischen Musikinstrumentenhersteller Fender Musical Instruments entwickelt und ist eines der erfolgreichsten E-Bass-Modelle. Der Precision war bei Markteinführung 1951 der erste E-Bass mit massivem Holzkorpus ohne Resonanzkörper (Solidbody), der industriell in Serie gefertigt wurde.


Fender Telecaster Bass

3. Dezember 2011

Der Telecaster Bass ist ein E-Bass der Firma Fender Musical Instruments Corporation. Der Bass wurde im Juni 1968 erstmals veröffentlicht. Er war Fenders erstes "Reissue" des ersten Fender Precision Bass, der 1951 von Leo Fender entwickelt wurde.


Fender VI

1. Dezember 2011

Der Fender VI ist ein sechssaitiger Bass der Firma Fender. Der Bass wurde 1961 in die Produktpalette aufgenommen und ging als Fender VI oder Jaguar-Bass (wegen seiner optischen Ähnlichkeit zur Fender Jaguar) in die Geschichte ein. Er wurde eine Oktave tiefer als eine Gitarre (gelegentlich auch wie eine Baritongitarre) gestimmt und hatte einen verhältnismäßig schmalen Hals, der nur um weniges länger war als der einer E-Gitarre.


Finale Notepad 2012 - Kostenloses Notensatz-Programm

18. März 2012

Nulltarif? Den gibt es nicht nur beim allseits bekannten Hersteller von Sehhilfen. Vom Hersteller Finale gibt es das kostenloses Notationsprogramm Finale Notepad 2012, das eine Menge zu leisten vermag...


Flea Bass Solo

10. August 2011

"If God rules Heaven and Devil rules Hell, Flea rules the Music" meint der Uploader auf Youtube. Flea slappt sich an diesem Konzert wirklich einen ab. Mehr oder weniger nackt steht er auf der Bühne. Lustig anzusehen ist aber auch Schlagzeuger Chad Smith in seinen Unterhosen...


Flea Bass Solo w/ Chad

28. Februar 2011

Flea slappt sich in diesem Video die Finger wund. Zusammen mit Chad spielt er hier einige wirklich groovige Funk-Rock-Sachen. Die Grooves kommen messerscharf rüber, sind auf den Punkt gespielt, schlicht und einfach genial!


Flight of Neptune - Solo Bass

4. August 2011

GBagley spielt in diesem Video - vorwiegend mit Tapping-Technik - seinen Song "Flight of Neptune". Das Video ist eine aktualisierte Version und zeigt im Anschluss in einer Slideshow GBagley's Ken Lawrence Bass.


Fly - Aram Bedrosian

17. Dezember 2011

Das offizielle Video zum Song Fly von Aram Bedrosian ist toll gemacht. Der Song stammt aus Aram's Debutalbum und wurde produziert von Jeff Wager und der BC-Crew. Aram spielt einen Supernova Signature Bass von Ritter, einem renommierten Hersteller aus Deutschland.


Fly Me to the Moon

2. August 2011

MajorMinorBassMan spielt in diesem Video eine für den E-Bass arrangierte Version des Jazzklassikers "Fly Me to the Moon" von Bart Howard. MajorMinorBassMan spielt ihn auf seinem 5-saiter auf beeindruckende Weise. Bekannt wurde der Song übrigens durch Frank Sinatras Interpretation aus dem Jahr 1964.


Four-Strings Basslessons 1.1 Die Anschlagshand

6. Januar 2011

Begleitend zu Vol. 1 der E-Bass-Schule www.four-strings.de, hier die Lektion über die Spieltechnik der Anschlagshand.


Free Bird - Lynyrd Skynyrd (isolierter Bass & Drums)

12. August 2012

Die Studioversion von Free Bird aus dem Jahr 1973 wurde mit dem Debutalbum von Lynyrd Skynyrd veröffentlicht. Mit dabei sind u.a. Ed King am Bass und Bob Burns am Schlagzeug. In diesem Video hört man die isolierte Basslinie und Schlagzeug und demonstriert, wie ein Drummer und Bassist zusammenspielen sollten. Ed King spielt auf dieser Aufnahme seinen 1964 Fender Jazzbass.


Frequenztabelle E-Bass

4. Mai 2011

Tabelle mit Frequenzen für einen vier-, fünf und sechssaitigen E-Bass in Standardstimmung (,,H) – ‚E – ‚A – D – G – (c). Die Frequenzangaben sind gerundet auf eine Nachkommastelle. Die Frequenzen der Grundtöne eines 4-saitigen E-Basses reichen von 41,2 bis 382 Hertz bei einem Griffbrett mit zwei Oktaven.


Fretless Bass

30. Dezember 2010

Ein Fretless Bass (engl. fretless = bundlos) ist eine Variation des E-Basses beziehungsweise der Akustischen Bassgitarre, bei der die Bünde fehlen. Diese Bauweise erzeugt einen charakteristischen Klang des Instruments, der Ähnlichkeiten mit dem eines Kontrabasses aufweisen kann. Auch die Form des Griffbretts ist dem eines Kontrabasses ähnlich.


Fretless-Bass Umbau

8. Oktober 2011

Jason vom The Musician's Den in Evansville (US) zeigt in diesen englischsprachigen Videos, wie er einen 4-saitigen Bundbass in einen Bundlos-Bass umbaut. Wer dieses Vorhaben schon einmal geplant oder sogar umgesetzt hat, kennt die Probleme, die da auf einen zukommen. Zieht Euch zuerst diese Videos rein, bevor Ihr Euren teuren Markenbass verschandelt.


Funk Brother Bob Babbitt im Alter von 74 Jahren gestorben

17. Juli 2012

Bob Babbitt, der Bassist der berühmten Studioband Funk Brothers des US-Plattenlabels Motown, ist am Montag im Alter von 74 Jahren gestorben. Dies teilte das Motown Museum in Detroit über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Medienberichten zufolge war bei dem Musiker, der zuletzt in Nashville im Bundesstaat Tennessee lebte und der zu den letzten lebenden Mitgliedern der Funk Brothers gehörte, vergangenes Jahr ein nicht operierbarer Gehirntumor diagnostiziert worden.