Start
  1. Bass Blog

Blog für E-Bass und Bassisten

Skalenuhren - Hilfsmittel zur Harmonielehre

Skalenuhren - Hilfsmittel zur Harmonielehre

Die Skalenuhren sind Schablonen, mit denen man durch Einstellen einer spezifischen Tonleiter und einer Tonart die betreffenden Töne dieser Skala ablesen kann. Für Jazzmusiker aber auch Musiker der meisten anderen Stile können diese Schablonen ausgesprochen nützliche Hilfmittel sein.


Ein E-Bass mit siebzehn Saiten

Ein E-Bass mit siebzehn Saiten

Im Internet findet man mehrere Angebote von 17-saitigen E-Bässen. Richtig gelesen: Ein E-Bass mit siebzehn Saiten. Das kann man ja machen. Aber mal ehrlich. Welcher Bassist kauft so etwas? Und wer stellt so etwas her und zu welchem Zweck?


Bassisten-Witze

3.2 bei 10 Stimmen

Bassisten haben gelernt, mit Witzen über sich um zu gehen. Sie sind allerdings nicht die einzigen Musiker, die dieses Leid erdulden müssen (Musikerwitze gibt es viele). In diesem Artikel habe ich einige Bassisten-Witze zusammengestellt.


Halsneigung, Saitenhöhe und Bundreinheit auf dem E-Bass einstellen

4.1 bei 10 Stimmen

Für einen angenehmen Spielkomfort und die Bundreinheit, vor allem in den hohen Lagen oder beim Akkordspiel, ist es wichtig, dass alle Komponenten am Bass gut aufeinander abgestimmt sind. Folgende Faktoren sind entscheidend: Halsneigung, Saitenhöhe und die effektive Saitenlänge.


Deshalb sehen Bassisten oft gelangweilt aus

4.0 bei 2 Stimmen

In diesem Video versucht die Entertainment Website CollegeHumor herauszufinden, weshalb Bassisten immer etwas gelangweilt wirken, wenn sie auf einer Bühne vor Publikum performen. Und vor allem, was man als Bassist dagegen tun kann.


Tonholz und Sound

Tonholz und Sound

4.3 bei 3 Stimmen

War früher noch die Meinung verbreitet, für eine E-Gitarre oder einen E-Bass genüge ein Stück Brett und ein paar gute Tonabnehmer, so achten heutige Hersteller sehr auf die Holzwahl und schwören auf bestimmte Sorten.


Wir sind ein kleines Restaurant und suchen

Wir sind ein kleines Restaurant und suchen

5.0 bei 4 Stimmen

Immer wieder bin ich im Internet darüber gestolpert. Ob dies jemals so passiert ist, bleibt unklar, da ich die ursprüngliche Quelle nicht kenne. Es bringt die Sache aber ziemlich genau auf den Punkt. Als Bassist und Band-Mitglied kennt man solche Anfragen natürlich zur Genüge. Antworten hat man immer wieder darauf gegeben, wahrscheinlich nur die falsche.


Der erste E-Bass - Audiovox Model 736 Bass Fiddle

Der erste E-Bass - Audiovox Model 736 Bass Fiddle

5.0 bei 1 Stimme

Als erster kommerziell vermarktete 4-saitige E-Bass gilt die Model #736 „Electronic Bass Fiddle“ der Firma Audiovox Manufacturing Co. Das Instrument erschien gut 15 Jahre vor dem Fender Precision Bass. Der kommerzielle Erfolg dieses Vorgängers des E-Basses blieb aber relativ unbedeutend.


E-Bassbauer in Deutschland

E-Bassbauer in Deutschland

4.8 bei 4 Stimmen

In Deutschland gibt es die kleine feine Basswerkstätte von nebenan, aber auch weltbekannte Bassbauer, deren Instrumente auf dem ganzen Globus gespielt werden. Um auch mal die lokalen Instrumentenbauer zu unterstützen, hier eine Liste der (mir) bekannten deutschen E-Bassbauer. Diese Liste wird ständig weitergeführt, Ergänzungen dazu sind jederzeit willkommen!


Geschichte des E-Bass

3.0 bei 42 Stimmen

Die Geschichte des Elektrobasses, wie wir ihn heute kennen, beschränkt sich eigentlich auf die letzten 60 Jahre. Wenn wir mehr über den Bass im allgemeinen erfahren wollen,müssen wir weiter zurück in die Geschichte schauen.