Blog für E-Bass und Bassisten

Deshalb sehen Bassisten oft gelangweilt aus

4.0 bei 1 Stimme

In diesem Video versucht die Entertainment Website CollegeHumor herauszufinden, weshalb Bassisten immer etwas gelangweilt wirken, wenn sie auf einer Bühne vor Publikum performen. Und vor allem, was man als Bassist dagegen tun kann.


Notensatz mit LilyPond

Mit LilyPond habe ich eine weitere Möglichkeit entdeckt, Notenblätter aus einer Textdatei zu generieren. Das Programm ist seit 1997 auf dem Markt und ist ein freies Notensatzprogramm für alle gängigen Betriebssysteme. Damit kann ich meine Noten als Textdatei erstellen und daraus verschiedene Dateiformate wie PDF, PS, PNG, SVG oder MIDI erstellen. In diesem Artikel beschreibe ich den eingesetzten Workflow.


Ein E-Bass mit siebzehn Saiten

Im Internet findet man mehrere Angebote von 17-saitigen E-Bässen. Richtig gelesen: Ein E-Bass mit siebzehn Saiten. Das kann man ja machen. Aber mal ehrlich. Welcher Bassist kauft so etwas? Und wer stellt so etwas her und zu welchem Zweck?


Herstellung eines Jazzbass mit einer CNC-Portalfräse

5.0 bei 1 Stimme

In einem informativen Werbevideo zeigt die österreichische Firma Felder Group, wie sie in einem DIY-Projekt mit ihrer Hammer® CNC-Portalfräse für Holzbearbeitung einen High-End Jazzbass von Grund auf herstellt.


E-Bass lernen - Rock Bass Basics

5.0 bei 1 Stimme

Detlev Gebers vermittelt dir, was Basslinien so richtig rockig macht. Eine Basslinie im Rock, Punk, Hard Rock, Metal muss ein paar wichtige Eigenschaften mitbringen: Druck haben, pumpen und den Song tragen und nach vorne bringen.


Gebe Bassunterricht

Mein Arbeitskollege hat mir gestern via Whatsapp dieses Foto zugeschickt. Kurz, prägnant und ohne viele Worte. So wie Bassisten halt sind ;-) Man weiss nicht so recht: ist das ein Joke oder ernst gemeint? Was stand auf den abgerissenen Zettelchen? Ein einfaches "Ja" oder vielleicht die Nummer zur Kontaktaufnahme? Auf jeden Fall, irgendwie herzig! So etwas findet natürlich seinen Platz in meinen Blog.


Strafzettel für Bassisten

Könnte dies der neue Finanzierunsplan für Bands sein? Mit dem Strafzettel für Bassisten käme damit mit Sicherheit eine beträchtliche Summe zusammen. Ein neues Sofa? Eine neue PA-Anlage? Den Bandraum akustisch verbessern? Alles kein Problem. Der Bassist zahlt ja genug in die Band-Kasse ein ;-) Okay. Ganz ernst gemeint ist dieser Bassisten-Strafzettel ja nicht. Aber den einen oder anderen Verstoss hat wohl jeder Bassist schon einmal begangen.


Wir sind ein kleines Restaurant und suchen

5.0 bei 2 Stimmen

Immer wieder bin ich im Internet darüber gestolpert. Ob dies jemals so passiert ist, bleibt unklar, da ich die ursprüngliche Quelle nicht kenne. Es bringt die Sache aber ziemlich genau auf den Punkt. Als Bassist und Band-Mitglied kennt man solche Anfragen natürlich zur Genüge. Antworten hat man immer wieder darauf gegeben, wahrscheinlich nur die falsche.


E-Bass lernen von zu Hause aus

5.0 bei 1 Stimme

E-Bass spielen lässt sich nicht innerhalb von wenigen Stunden lernen, sondern erfordert Geduld und auch einen teilweise hohen zeitlichen Aufwand. Wer nicht zu einer Musikschule vor Ort gehen kann, für den gibt es eine Alternativen in Form von Lehrbücher, Lehr- DVDs und auch Online- Musikschulen. Gerade die Online- Musikschulen sind eine ernsthafte Alternative zum klassischen Musikschulunterricht, denn hier wird der Lehrinhalt hochwertig vermittelt und es stehen Medien zum Austausch mit dem Lehrer zu Verfügung.


Aus alt mach neu in zwei Minuten (Saiten)

MarloweDK erklärt in diesem Video, wie man in zwei Minuten aus alten Saiten frisch klingende Saiten macht. Die Anleitung ist so einfach, dass man sich fragt, weshalb man nicht selber drauf gekommen ist: Saite herunter stimmen Saite mehrmals kräftig anreissen, damit beim Zurückschlagen auf das Griffbrett der Dreck und Schweiss aus der Saite entfernt wird Saite stimmen Vorgang für jede Saite wiederholen Ob's funktioniert, kann ich nicht bestätigen. Vor dem "Erneuern meiner Saiten" mittels Kochen in Wasser oder Auswaschen in Sprit werde ich das nächste Mal auf jeden Fall diesen Tipp versuchen.


GROOVE BOOSTERS - Polyrhythms & Harmonies for Bass

Der international renommierte Bassist Kai Eckhardt (John McLaughlin Trio, Billy Cobham Quartet, rad., George Benson etc.) stellt in dieser Masterclass sein einzigartiges Konzept der „Groove Boosters“ vor, mit dem schnell und einfach polyrhythmische Patterns und harmonische Spannungen aufgebaut werden können.


E-Bass aufnehmen

Markus und Götz von Cubeaudio geben in diesem Video ein paar Tipps, wie man den E-Bass im Studio aufnehmen kann, nämlich über eine DI-Box, den Amp Line-Out oder über den SansAmp. Sie erklären auch, weshalb es nicht so gut klingt, wenn man den Bass direkt ins Mischpult einspielt.


Vierteilige Doku über Spector-Bässe

In diesem informativen vierteiligen Video gibt uns Stuart Spector höchstpersönlich einen Einblick in die Herstellung seiner Spector-Bässe. Zu sehen sind dabei schön gemaserte Bass-Bodies, exotische Hölzer, verschiedene Arbeitsschritte und einige Tricks zum Herstellungsprozess der Spector-Bässe.


E-Bassbauer in der Schweiz

5.0 bei 1 Stimme

In der Schweiz gibt es ausser einem Grosshersteller vor allem kleine Bass-Werkstätten, die sich auf die Herstellung von Unikaten, persönlich abgestimmten Instrumenten und Kleinserien spezialisiert haben. Oft sind dies Einmann-Betriebe, die ihr Handwerk professionell und mit viel Hingabe ausführen. Ergänzungen dazu sind jederzeit willkommen!


E-Bassbauer in Deutschland

4.7 bei 3 Stimmen

In Deutschland gibt es die kleine feine Basswerkstätte von nebenan, aber auch weltbekannte Bassbauer, deren Instrumente auf dem ganzen Globus gespielt werden. Um auch mal die lokalen Instrumentenbauer zu unterstützen, hier eine Liste der (mir) bekannten deutschen E-Bassbauer. Diese Liste wird ständig weitergeführt, Ergänzungen dazu sind jederzeit willkommen!


Making Jazz Bass Pickups

5.0 bei 1 Stimme

Wer schon immer wissen wollte, wie ein Jazzbass-Pickup von innen aussieht, kommt in diesem Video auf seine Kosten. Bob von Canadian Breed Custom Electrics zeigt, wie er aus Einzelteilen eines Stewmac-Kits einen Jazzbass-Tonabnehmer zusammenbaut. Mit einer Dauer von einer Viertelstunde ist dies ein längeres Video, also vorher Kaffee machen und dann zurücklehnen.


Funk Brother Bob Babbitt im Alter von 74 Jahren gestorben

Bob Babbitt, der Bassist der berühmten Studioband Funk Brothers des US-Plattenlabels Motown, ist am Montag im Alter von 74 Jahren gestorben. Dies teilte das Motown Museum in Detroit über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Medienberichten zufolge war bei dem Musiker, der zuletzt in Nashville im Bundesstaat Tennessee lebte und der zu den letzten lebenden Mitgliedern der Funk Brothers gehörte, vergangenes Jahr ein nicht operierbarer Gehirntumor diagnostiziert worden.


C64-Bassgitarre

Eine Bassgitarre, die wie ein C64 aussieht? Eine Bassgitarre die sich über die Tastatur des C64 bedienen lässt und auch so klingt wie ein C64? Cool! Eine findige Bastlerin aus den USA hat eine alte Bassgitarre und den guten alten "Brotkasten" miteinander verschmolzen und entlockt dem Instrument damit genau die klassischen Spiele-Sounds aus Commodore-Zeiten.


Tonholz und Sound

4.3 bei 3 Stimmen

War früher noch die Meinung verbreitet, für eine E-Gitarre oder einen E-Bass genüge ein Stück Brett und ein paar gute Tonabnehmer, so achten heutige Hersteller sehr auf die Holzwahl und schwören auf bestimmte Sorten.


Finale Notepad 2012 - Kostenloses Notensatz-Programm

Nulltarif? Den gibt es nicht nur beim allseits bekannten Hersteller von Sehhilfen. Vom Hersteller Finale gibt es das kostenloses Notationsprogramm Finale Notepad 2012, das eine Menge zu leisten vermag...