Blog

141-160 von 234

Teen Town auf Mikey Convertible Bass (fretted/fretless)

10. Oktober 2011

Der Bass von Mikey Guitars ist über einen Schalter zwischen bundlos und bundiert umschaltbar. Der Hersteller nennt dieses Konzept Convertible Bass. Damit kann man also, wie es der mir unbekannte Bassist zeigt, Teen Town sowohl in der Jaco- als auch Miller-Version spielen, ohne den Bass wechseln zu müssen.


Jeff Andrews - Bass Solo 1

18. Oktober 2011

Jeff Andrews spielt auf seinem umgebauten(?) Fender Precision Bass ein beeindruckendes Solo über einen Jazzblues in F. Die Melodieführung, der Rhythmus, die Phrasen und Formen in seinem Solo sind wirklich grandios. "This cat is an absolute beast, awesome playing and the tone is perfect!" steht in einem Kommentar absolut zurecht.


Bassgitarre - Stupidedia Artikel

18. Oktober 2011

Ein weiterer - nicht ernst gemeinter - Beitrag aus Stupidedia. Die typische Bassgitarre wird nur von geistig Armen gespielt (das haben amerikanische Studien ergeben)! Oder wie Farin Urlaub (die Ärzte) sagt: "Der Bass, die Klofrau der Instrumente!"


Kai Eckhardt - Bass Solo

20. Oktober 2011

Seit Jahren ist dieses Video bei Google in den vordersten Rängen platziert, wenn man nach "Bass Solo" sucht. Da kann es ja nicht schlecht sein! Kai Eckhardt spielt während eines Konzerts mit John McLaughlin ein toll aufgebautes Basssolo, das zwischen Pizzicato- und Slaptechnik hin und her wechselt.


Slaptechnik

20. Oktober 2011

Die Slaptechnik entwickelte sich im Bereich der Unterhaltungsmusik seit den 1910er-Jahren. Da durch die Einführung elektrisch verstärkter Gitarren in den 1940er Jahren der Bass selbst in kleinen Besetzungen kaum noch zu hören war, versuchten die Bassisten die Lautstärke ihres Instrumentes zu erhöhen.


Auf Tonholzsuche in Mittenwald mit Andreas Pahler

20. Oktober 2011

Andreas Pahler zählt zu den gefragtesten Tonholzspezialisten im In- und Ausland und verkauft seine Hölzer weltweit. In diesem kurzweiligen Film vom Bayrischen Fernsehen begleiten wir Andreas bei der Suche nach dem idealen Klangholz.


James Jamerson Diskographie

26. Oktober 2011

James Jamerson hat auf Dutzenden von Songs und No1-Hits den Bass gespielt. Dass es aber so viele sind, ist wirklich erstaunlich. Vor allem in Anbetracht dessen, dass Jamerson zu seinen Lebzeiten für die meisten mehr oder weniger unbekannt war. Sogar John Entwistle meinte, er habe den Namen Jamerson nie gehört. Für ihn war er einfach „the guy who played bass for Motown“.


Seeing is Freeing - Jeff Schmidt (Solo Bass)

31. Oktober 2011

Einmal mehr zeigt uns Jeff Schmidt auf dem E-Bass sein unglaubliches Können und seine hohe Musikalität. Sein Stil ist unverkennbar: gitarrenähnlich, akkordisch, sphärisch und dicht. In Seeing is Freeing kreiert er auf seinem Piccolo-Bass einen dicht verwobenen Klangteppich mit komplexer Harmonik und rhythmischen und perkussiven Elementen.


Mudita - Jeff Schmidt (Solo Bass)

4. November 2011

Zugegeben, Jeff Schmidt ist im Moment hoch im Kurs bei uns. Aber was er auf seinem Bass vollbringt, ist schlicht einmalig! In diesem Video performt er - virtuos wie immer - seinen Song Mudita: eine Mischung aus Country und Rock mit eingängigen Riffs, Melodien und offen klingenden Akkorden.


Slap Bass Solo - Wojtek Pilichowski

4. November 2011

Der polnische Bassist Wojtek Pilichowski ist in der Szene seit Jahren kein Unbekannter mehr. In seiner Heimat geht dieser Trend sogar noch weiter – hier geht „Pi“ schon fast als Popstar durch. Bei diesem Slap-Basssolo zieht er sämtliche Register und zeigt so richtig Körpereinsatz. Vor allem die perkussiven Einlagen machen Spass, und sein Rhythmusgefühl und Timing sind perfekt!


Solo Bass Songs - Brady Muckelroy

5. November 2011

Bei REVERBNATION kann man einige Songs von Brady Muckelroy gratis herunterladen. Brady spielt Bass und Schlagzeug und hat eine grosse Live- und Studioerfahrung. Ebenfalls komponiert und performt er Songs für Solo Bass. Zwei Alben hat er veröffentlicht, die über offizielle Kanäle leider schwer zu bekommen sind.


Pull - Gonzalo Silva

7. November 2011

Der Brasilianische Filmer Jarbas Agnelli hat zum Song Pull von Gonzalo Silva ein stimmungsvolles Video gedreht. Wie es dazu kam, beschreibt Agnelli so: Eines Tages kreuzten sich in New York seine Wege mit einem wunderbaren Musiker, der in der U-Bahn sang und sich selber auf dem E-Bass begleitete. Sein Name war Gonzalo Silva. Die Musik beeindruckte Agnelli so sehr, dass er sich entschloss, ein Video für Gonzalo zu drehen. Die nächsten drei Tage nahm er alles auf, was er konnte. Zurück in Brasilien editierte er das Material zum Song Pull und sendete Gonzalo den fertigen Film. Er hatte natürlich keine Ahnung, wer der Absender war...


Solo Bass Songs - Kevin Cooke

8. November 2011

Der Britische Singer/Songwriter und Bassist Kevin Cooke bietet auf seiner Reverb Nation Seite zwei Songs zum Downloaden an. Kevin ist als Bassist tätig, beeindruckt aber auch Sänger und Songwriter.


Something Pretty - Seth Horan

8. November 2011

Seth Horan performt live im Kulak's Woodshed den Song Something Pretty. Seth überzeugt hier als Bassist, Sänger und Songwriter. Was braucht man mehr für einen guten Song als einen E-Bass und eine Stimme? Gar nichts, möchte man meinen, wenn man sich die Songs von Seth anhört.


Fender Precision Bass

19. November 2011

Der Precision Bass, verkürzt auch Precision oder P-Bass – in deutschsprachigen Musikerkreisen auch verbreitet „Preci“ genannt, wurde vom US-amerikanischen Musikinstrumentenhersteller Fender Musical Instruments entwickelt und ist eines der erfolgreichsten E-Bass-Modelle. Der Precision war bei Markteinführung 1951 der erste E-Bass mit massivem Holzkorpus ohne Resonanzkörper (Solidbody), der industriell in Serie gefertigt wurde.


Fender Jazz Bass

19. November 2011

Der Jazz Bass, kurz auch J-Bass genannt, ist ein E-Bass-Modell des US-amerikanischen Instrumentenherstellers Fender Musical Instruments Corporation. Das Modell wurde 1960 erstmals vorgestellt und stellte eine weiterentwickelte Alternative zum etwa zehn Jahre älteren Modell Fender Precision Bass dar. Der Jazz Bass ist eines der meist verbreiteten E-Bass-Modelle.


Fender Mustang Bass

29. November 2011

Der Fender Mustang Bass ist ein elektrischer Bass mit kurzer Mensur. Er wird seit 1966 vom US-amerikanischen Musikinstrumentenhersteller Fender Musical Instruments Corporation gefertigt. Der Bass sollte als preisgünstiges Einsteigerinstrument dienen, der in der Produktpalette unter den Instrumenten Fender Precision Bass und Fender Jazz Bass angesiedelt war.


Fender VI

1. Dezember 2011

Der Fender VI ist ein sechssaitiger Bass der Firma Fender. Der Bass wurde 1961 in die Produktpalette aufgenommen und ging als Fender VI oder Jaguar-Bass (wegen seiner optischen Ähnlichkeit zur Fender Jaguar) in die Geschichte ein. Er wurde eine Oktave tiefer als eine Gitarre (gelegentlich auch wie eine Baritongitarre) gestimmt und hatte einen verhältnismäßig schmalen Hals, der nur um weniges länger war als der einer E-Gitarre.


Cinema Paradiso (Ennio Morricone)

3. Dezember 2011

In gewohnt perfekter Klangqualität hat nussy den Soundtrack zu Cinema Paradiso für seinen 6-saitigen Yamaha-Bass arrangiert und eingespielt. Der Soundtrack zu Cinema Paradiso stammt vom Italienischen Komponisten Ennio Morricone, der schon für mehr als 500 Filme die Musik komponierte.


Fender Telecaster Bass

3. Dezember 2011

Der Telecaster Bass ist ein E-Bass der Firma Fender Musical Instruments Corporation. Der Bass wurde im Juni 1968 erstmals veröffentlicht. Er war Fenders erstes "Reissue" des ersten Fender Precision Bass, der 1951 von Leo Fender entwickelt wurde.