E-Bass aufnehmen

Markus und Götz von Cubeaudio geben in diesem Video ein paar Tipps, wie man den E-Bass im Studio aufnehmen kann, nämlich über eine DI-Box, den Amp Line-Out oder über den SansAmp. Sie erklären auch, weshalb es nicht so gut klingt, wenn man den Bass direkt ins Mischpult einspielt.

E-Bass aufnehmen - Teil 1

E-Bass aufnehmen - Teil 2

DI-Box

  • um das Signal sauber in den Computer zu bekommen
  • Pflicht, wenn euer Interface/Preamp keinen Instrumenten-Eingang besitzt
  • Live ebenfalls Pflicht, damit es kein Brummen und keine Störeinstreuungen gibt

Amp Line-Out

  • wenn ihr den Bassklang vor der Aufnahme bearbeiten wollt
  • um den Bass ggf. über die Amp-Vorstufe anzuzerren
  • wenn ihr keine DI-Box und keinen Instrumenten-Eingang besitzt

SansAmp

  • der Favorit von Markus und Götz
  • ähnlich wie über DI-Box, aber mit mehr Möglichkeiten

Tags

Studio

Share

Alle Blogposts anzeigen

Schreib den ersten Kommentar.

max. 500 Zeichen
wird nicht veröffentlicht