Equalizer-Einstellungen beim E-Bass

In diesem Artikel werden einige bewährte Equalizer-Einstellungen für den E-Bass vorgestellt. Kleine Veränderungen dieser Frequenzen können - vor allem im Tonstudio - eine immense Auswirkung auf den Basssound haben. Die Einstellungen basieren auf persönlichen Notizen, die während Aufnahme-Sessions gemacht wurden.

Gezupfter Bass
60Hz
1,5kHz
2kHz
3-4.5kHz
4kHz
Shelve
Peak
Peak
Peak
Peak
1.0
1.0
1.0
0.2-0.5
1.0
 *
 *
 *
-10dB
 *
+3dB
+4dB
+3-5dB

+4dB
Bässe betonen
Knurren
Brillanz für Roundwound-Strings
eliminiert Saitenschnarren
knackig
Mittenbetonter Rockbass
400Hz
4.5kHz
Peak
Peak
1.0
1.0
*
-3dB
+3dB
*
Mitten
Anschlag absenken
Mikrofonaufnahme gezupfter Bass
80Hz
250Hz
5kHz
Peak
Peak
Peak
1.0
1.0
1.0
-2dB
*
*
*
+2dB
+3dB
D.I. Bass
100Hz
250Hz
Peak
Peak
1.0
1.0
-4dB
*
*
+3dB
*
*
Mit Plektrum gespielt
1.5kHz Peak 2.0 * +3dB Plektrum betonen
Höhenreicher Slapsound
400Hz
4.5kHz
Peak
Peak
1.0
1.0
-3dB
*
*
+3dB
Mitten absenken
Anschlag betonen
Slap Bass
80Hz
2kHz
3-4kHz
5kHz
Peak
Peak
Peak
Peak
2.0
1.0
1.0
1.0
 


+4dB
+2dB
+3dB
+3dB
voller Klang
Reissen und Schlagen
knackiger
knackiger "Plastik"
Fretless Bass
500Hz
900Hz
3.2kHz
Peak
Peak
Peak
1.0
1.0
2.0
-4dB
*
 *
*
+3dB
+6dB
Mumpf absenken 
Fretlessgeräusche betonen
Anschlag betonen
Kontrabass
100Hz
500Hz
Peak
Peak
0.7
0.3
-5dB
*
*
+3dB
Tiefbässe absenken 
Ööök-Sound

Einige wichtige Frequenzen

  • Tiefes E bei ca. 42Hz
  • A bei ca. 55Hz
  • D bei ca. 73Hz
  • G bei ca. 98Hz
  • Fender-Knurr bei 250-500Hz

Akustikbass

Um einen nasalen Klang zu erhalten, kann man die Frequenzen zwischen 600-800 Hz anheben. Die Bässe von Synthesizer und E-Bass müssen in der Regel nicht angehoben werden, da sie von Haus aus genug Bass haben.

Legende

  • Shelve = Kuhschwanzfilter (nimmt alles oberhalb Center-Frequenz mit)
  • Peak = Glockenfilter/Bell (bearbeitet gewisses Spektrum um die Center-Frequenz)
  • Notchfilter = Kerbfilter (extrem schmalbandig)
  • Q-Faktor = Flankensteilheit, Bandwith oder Güte

Quelle: Equalizer Instrumente

4.3 bei 7 Stimmen

Tags

Bass-Artikel Studio Tontechnik

Alle Blogposts anzeigen

Schreib den ersten Kommentar.

max. 1000 Zeichen

Ehrverletzung/Beleidigung: Um einen angenehmen, sachlichen und fairen Umgang miteinander zu gewährleisten, publizieren wir keine Beiträge, die sich im Ton vergreifen. Dazu gehören die Verwendung von polemischen und beleidigenden Ausdrücken ebenso wie persönliche Angriffe auf andere Diskussionsteilnehmer.

Rassismus/Diskriminierung: Es ist nicht erlaubt, Inhalte zu verbreiten, die unter die Schweizerische Rassismusstrafnorm fallen und Personen aufgrund ihrer Rasse, Ethnie oder Religion herabsetzen oder zu Hass aufrufen. Diskriminierende Äusserungen werden nicht publiziert.

Anschuldigung/Verleumdung: Wir dulden keine Anschuldigungen gegen einzelne Personen oder Unternehmen.

Vulgarität: Wir publizieren keine Kommentare, die Fluchwörter enthalten oder vulgär sind.

Werbung: Eigenwerbung, Reklame für kommerzielle Produkte oder politische Werbung haben keinen Platz in Onlinekommentaren. Ebenso unzulässig sind Aufrufe zu Protesten, Vereinigungen oder politischen Aktionen.

Links: Beiträge mit Links werden nicht publiziert.

Regeldiskussionen: Die Kommentarspalte ist kein Platz, um über die Kommentarrichtlinien zu verhandeln. Freischaltdiskussionen werden grundsätzlich nicht publiziert.

Generell gilt: Wir sperren Nutzer, die sich wiederholt nicht an diese Regeln halten.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass kein Recht auf Publikation von Kommentaren besteht.